Orthopädie

Orthopädie

Wir führen bei Ihrem Pferd eine professionelle Lahmheitsuntersuchung durch. Hierfür werden je nach Problematik Leitungs- und/oder Gelenksanästhesien durchgeführt, um die Ursache der Lahmheit einzugrenzen.

 

Bei der Gelenkspunktion besteht dann die Möglichkeit, eine Probe der Gelenksflüssigkeit an einen externen Pathologen zur Beurteilung zu schicken.

 

Ergänzt werden diese Untersuchungen dann durch weiterführende Diagnostik mittels mobilem Ultraschall und/oder digitalem Röntgen. Bitte beachten Sie, dass eine Lahmheitsuntersuchung je nach Schwierigkeit durchaus auch mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann. Aus diesem Grund werden solche Behandlungstermine i. d. R. auf den Vormittag oder den frühen Nachmittag gelegt, damit auch genügend Tageslicht zur Beurteilung vorhanden ist. Optimal ist es, wenn man die Möglichkeit schafft, dass Pferd sowohl auf hartem als auch auf weichem Boden sowie auf der Geraden und an der Longe zu beurteilen.

TEL.02247/22 23
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM