Tetanus

Tetanus (Wundstarrkrampf)

Der Erreger Clostridium tetani ist ein Bodenbakterium, das auch im Darm gesunder Menschen und Tiere vorkommen kann. Gelangt es jedoch in Wunden, vermehrt es sich und bildet ein Toxin (Giftstoff), das sich an die Nervenzellen bindet. Insbesondere Pferde sind hoch empfänglich.

Bei infizierten Pferden treten häufig Todesfälle auf.

Auf eine Impfung gegen Tetanus ist nicht zu verzichten. Zwar ist eine Therapie mit Tetanusserum möglich, kommt aber häufig zu spät, da nur das noch nicht an Nervenzellen gebundene Toxin neutralisiert werden kann.

TEL.02247/22 23
DATENSCHUTZ | IMPRESSUM